Posts for Lifestyle Category

Lifestyle

Stranger Things (Nerdy Wishlist)

14. Oktober 2016

Ich hab meine Bachelorarbeit über die Nightmare on Elm Street-Filme geschrieben, Stephen Kings „Es“ gehört zu meinen Lieblingsbüchern und ich würde einen gemütlichen Abend mit Retro-Horrorklassikern immer einer Partynacht vorziehen. Kein Wunder also, dass mich Stranger Things genauso begeistert hat, wie unzählige andere Zuschauer.

Continue Reading

Continue Reading
Lifestyle, Outdoor

Vegane Wanderstiefel

7. Oktober 2016

Manchmal gibt es Momente und Situationen, in denen es mich echt ankotzt, vegan zu sein. Wenn’s um’s Schuhe kaufen geht zum Beispiel. Natürlich gibt es mittlerweile eine riesige Auswahl an schönen tierfreien Schuhen, aber mal ehrlich: Die meisten davon sind Alltagsschuhe. Die Suche nach einem passenden Wanderstiefel kann für VeganerInnen ziemlich schnell zur Tortur werden.

Continue Reading

Continue Reading
Lifestyle

LADIES NIGHT: Barcadi Razz Mojito

4. Oktober 2016

Auch wenn der Terminkalender voll ist, Deadlines immer näherrücken und wir alle irgendwie 24/7 busy sind: Einmal im Monat treffe ich mich mit meinen Mädels. Und wie es sich für einen echten (Klischee-) Frauenabend gehört, machen wir uns dann gemeinsam etwas Schönes zu essen und stoßen an. Auf das Leben, auf die Freundschaft und den chaotischen Alltag.

Continue Reading

Continue Reading
Lifestyle

Deichbrand 2016

6. August 2016

Vier Tage Sonne satt, fette Musik-Acts, leckeres (veganes) Essen und gut gelaunte Menschen – Das Deichbrand-Festival 2016 war wie eine wunderbare Parallelwelt. Wenn ich das Wochenende mit einem Wort beschreiben müsste, würde mir spontan nur eins einfallen: Positive Vibes (Ja, ich weiß – Das sind zwei Wörter – Obwohl, wenn man es als Hashtag schreiben würde… Okay, okay; lassen wir das!)

Auch wenn ich als Angsthase vom Dienst und Toiletten-Fanatiker (Moment. Das klingt jetzt irgendwie falsch -) im Vorfeld so meine Bedenken hatte, war das Wochenende einfach nur wunderbar. Trotz dem einen oder anderen Aufreger meinerseits schaue ich mit einem durchweg positiven Gefühl auf die vier Festivaltage zurück. Danke, Deichbrand 2016!

Continue Reading

Continue Reading
Lifestyle

3 Quicktipps: Haare stylen ohne zu waschen

21. Juli 2016

Mein größtes Problem bei Outdoor-Abenteuern ist und bleibt das Haare waschen (Abgesehen von der Toilettenproblematik, natürlich!). Ich kann fettige Haare auf den Tod nicht ausstehen und hab mir eine Zeit lang sogar täglich (!) die Haare gewaschen. Dass das nicht unbedingt förderlich bei schnell fettender Kopfhaut ist, weiß ich selbstverständlich auch, nur wusste ich mir damals einfach nicht anders zu helfen.

Auf einem Festival oder im nächsten Zelturlaub kann es allerdings passieren, dass die Option des Haarwaschens komplett wegfällt und man wohl oder übel mit ungewaschenen Haaren vorlieb nehmen muss – Was du tun kannst, um trotzdem mit einem guten Gefühl auf dem Kopf zu feiern, verrate ich dir in diesen drei Kurztipps.

Continue Reading

Continue Reading
Lifestyle

Green Festival Picks – Nachhaltig auf einem Festival?

12. Juli 2016

Ende nächster Woche geht’s für mich endlich wieder auf ein Festival. Doch diesmal ist es anders: Mein Mindset hat sich in den letzten fünf Jahren drastisch geändert – Ich bin vom verbohrten Anti-Mainstream-Anti-Alles-Metalkiddie zum Öko geworden. Nun sind Festivals ja leider nicht unbedingt die Umweltveranstaltung schlechthin, sondern vielmehr ein ökologisches Desaster. Einwegmüll, hoher Stromverbrauch und allgemeine Belastung der Umwelt sind nicht unbedingt die Faktoren, die man spontan mit einem Festival in Verbindung bringt und dennoch nicht zu vernachlässigen.

Doch öko und grün auf einem Festival unterwegs sein – Geht das überhaupt? Ich hab den Versuch gestartet und beim Schreiben meiner obligatorischen Festivalpackliste (möglichst) grüne Alternativen für euch ausgesucht.

Continue Reading

Continue Reading
Lifestyle

How to Bullet Journal

1. Juli 2016

Organisation ist das A und O, wenn du deine Zeit möglichst effektiv gestalten und produktiv nutzen willst. Nachdem ich es mit Kalendern, Organizern und losen To Do-Listen versuchte, probierte ich seit Anfang Mai das Konzept des Bullet Journaling aus und – Spoiler-Altert – ich liebe es.

Continue Reading

Continue Reading